Video-DVD: So schützen Sie Ihr Kind vor den Gefahren des Internets!


Der heimische PC kann sicher gemacht werden

Tagtäglich wird das Internet für zweifelhafte und kriminelle Zwecke missbraucht, ohne dass Kinder dies bewusst registrieren. Die Gefahren sind vielseitig und auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Ab Herbst dieses Jahres bietet das Sicher-Stark-Team eine neue Video-DVD an, die zum Thema hat, wie Eltern gemeinsam mit Ihrem Kind lernen, sicher im Internet zu surfen.

Die Video-DVD liefert eine schrittweise Anleitung, wie die Sicherheit am heimischen PC erhöht werden kann und welche Methoden Kriminelle im Internet verwenden. Auf der Video-DVD , "So schützen Sie Ihr Kind vor den Gefahren des Internet!", ( ISBN: 978-3-9812954-2-9) werden beispielsweise Fragen beantwortet, wie man den eigenen PC richtig schützen kann, welche aktuelle Kinderschutzsoftware für Kinder im Grundschulalter geeignet ist und wie sich diese konfigurieren lässt, was Malware, Trojaner und Würmer sind und welche Schäden sie auf dem Kinder-PC bewirken können oder wie ein Kind sich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Schüler-VZ und Co. richtig verhalten sollte. Des Weiteren werden auch rechtliche Themen und deren Auswirkungen aufgegriffen. Was ist zu beachten, wenn das Kind illegale Musikstücke oder Downloads auf dem Rechner hat und wie muss ich als Elternteil reagieren, wenn deswegen bereits eine Abmahnung durch eine Anwaltskanzlei erfolgt ist?

Wie können Sie im Netz Informationen über sich, Ihre Familie und über Ihre Kinder ganz schnell finden? Welche Seiten haben Ihre Kinder besucht? Was tun, wenn Ihr Kind im Internet beleidigt, bedroht oder bloßgestellt wird? Was muss Ihr Kind in einem Chatroom alles beachten? Wie lernt mein Kind den richtigen Umgang mit dem Internet? Diese Video-DVD richtet sich an alle Eltern von Grundschulkindern und informiert anhand anschaulicher Beispiele über die Möglichkeiten und Gefahren des Internets. Dabei erfährt das Kind praxisnah, auf welche Fallen und Sicherheitsrisiken zu achten ist und wie man ein wirklich sicheres Passwort mit den Eltern festlegt.

Das Produkt wurde von Ralf Schmitz, einem Experten in der Gewaltprävention, mitentwickelt und ist ab September im Handel und im Sicher-Stark-Shop erhältlich.

Über das Sicher-Stark-Team

Die Sicher-Stark-Initiative steht für eine Non-Profit-Organisation auf dem Gebiet der Gewaltprävention, für moderne zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist das Sicher-Stark-Team längst eine feste Größe, wenn es um anspruchsvolle Veranstaltungen zu dem sensiblen Bereich des Kinderschutzes geht. Über 200 Mitarbeiter sind im Einsatz. Mit gemischtgeschlechtlichen, pädagogisch geschulten Erfolgstrainern führt das Sicher-Stark-Team in ganz Deutschland Sicher-Stark-Veranstaltungen für Kinder durch und leistet somit seinen Beitrag zum Schutz der Kinder vor sexuellem Missbrauch.

Das Sicher-Stark-Konzept wurde nur für Grundschulen entwickelt. Über 4.500 Grundschulen kennen bereits dieses Programm. Nutzen Sie unsere Erfahrung, wie die über 500.000 Kinder und Eltern, die bereits an den Sicher-Stark-Veranstaltungen teilgenommen haben.

Die Kinder lernen, sich selber zu schützen, und benötigen nicht immer die Hilfe eines Erwachsenen. Die Kinder erhalten ein neues Sicherheitsbewusstsein. Ziel ist es, alle 3.7 Millionen Grundschulkinder vor Missbrauch und Gewaltverbrechen zu schützen, dazu werden weitere Spenden benötigt.

Herausgeber:

Bundespressestelle Sicher-Stark:
DR. Axel Schäfer (V.i.S.d.P.)

Herausgeber:

Bundespressestelle Sicher-Stark:
DR. Axel Schäfer (V.i.S.d.P.)

Rückfragen und Anmerkungen bitte an:
*******************************************
Bundespressestelle Sicher - Stark
Hofpfad 11
53879 Euskirchen
Service -Tel. 0180-5550133-2 *
Service -Fax: 0180-5 550133-0*
*0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro/Minute Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir als soziale Einrichtung auf eine Teilfinanzierung über Telefonkosten angewiesen sind. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontakt: presse@sicher-stark.de

Unfall überschattet VLN-Auftakt auf der Nordschleife.

Nürburgring (DE), Am Samstag sind das BMW Sports Trophy Team Schubert, das BMW Sports Trophy Marc VDS und viele weitere private BMW Teams in die VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nords

weiter...

Porsche SE: Konzernergebnis erreicht 3,03 Milliarden Euro

Nettoliquidität von 2,27 Milliarden Euro

weiter...

Energiewende bei der BMW Group

Erstmals mehr als 50 Prozent aller elektrischen Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen.

weiter...

Toyota sponsort Olympiade 2024

Als exklusiver Mobilitätspartner unterstützt der japanische Automobilhersteller das Internationale Olympische Komitee (IOC), die nationalen olympischen Verbände und die Organisatoren der Spiele.

weiter...

Volkswagen Pkw liefert im Februar 920.700 Fahrzeuge aus

Im Februar verkaufte die Marke 413.700 Fahrzeuge-...

weiter...

Gutes Jahr 2014 für Versicherungswirtschaft

GDV-Präsident: Kunden vertrauen der Lebensversicherung

weiter...

Neue Pflichten rund ums Prüfen

Mit dem Juni 2015 tritt die neue Betriebssicherheitsverordnung in Kraft.

weiter...

ADAC-Mitglieder gegen generelles Tempolimit

Die Mehrheit will eine generelle Tempo 30-Begrenzung innerorts...

weiter...

Mitsubishi beendet Februar mit dickem Plus

Nach einem überaus erfolgreichen Start ins neue Jahr...

weiter...

Serienproduktion angelaufen

70.000 Einheiten des neuen Vitara im ersten Produktionsjahr geplant

weiter...